Unsere Seite auf Google+ Rezepte für den Familientisch: 01/01/2011 - 02/01/2011

Seiten

Sonntag, 30. Januar 2011

Zu Brotbelag: Paprika Käse mit Mais

1 kleine rote oder gelbe Paprika
1 kleine Dose Mais
Salz, Pfeffer, Muskat, Thymian
150g geriebener Emmentaler

Die Paprika waschen und in sehr kleine Würfel schneiden. Ein Backblech mit Bachpapier Auslegen und den Ofen auf Grill oder Oberhitze vorheizen.

Je 1 Tl Paprika und Mais auf ein Häufchen setzten und den Käse darüber streuen. Nun noch mit Salz, Pfeffer, Muskat und Thymian würzen.

Alles im Ofen Überbacken!

Passt super aufs Brot oder zu Kartoffeln!

Gewürzmarinade für Putensteaks ( Honig - Curry - Marinade)

100g Naturjoghurt
2 Tl scharfer Curry
1/2 Tl Salz
1 Tl Honig

Ausreichend für ca. 3 Putensteaks

Alle Zutaten zusammen verrühren und in einen Gefrierbeutel geben. Nun noch das Fleisch dazu geben und alles für ca. 30 Minuten marinieren. ( nicht im Kühlschrank)!
Jetzt das Fleisch nur leicht abstreifen, es darf ruhig noch etwas marinade dran sein, und in einer heissen Pfanne oder auf dem Grill Braten.

Dazu passt super meine Cocktail Soße und das Ofen Gemüse!

Donnerstag, 13. Januar 2011

Schmarn aus alten Baguette

Für 1 Kind und 1 Mami

1/2 Baguette vom Vortag
100 - 150 ml Milch
Zucker, Zimt
1 Prise Salz
1 Ei

Das Baguette in sehr feine Streifen schneiden (2-3mm) und in eine Schüssel geben.
Die Milch mit 1 Tl Zucker und 1 Prise Zimt und Salz erhitzen.
Die Hälfte der warmen Milch über das Baguette gießen.
Jetzt nach und nach etwas Milch dazugeben bis das Brot nichts mehr Aufsaugen kann.
Nun noch zu der Masse das Ei hinzufügen und alles gut aber Vorsichtig vermengen.
(es sollen noch Stücke Sichtbar sein)
Eine Pfanne mit 1 Tl Butter erhitzen und die Masse in der Pfanne Goldbraun anbraten.
(Es dauert etwas nur Geduld!)

Das ganze mit Apfelmus und Zimt - Zucker servieren.

Tipp: man kann auch zum Schluss noch Rosinen in die Pfanne geben!
Tipp: klappt auch mit alten Brötchen/ Semmeln

Leckerer Blaubeer Shake, super Nachmittags Snack!

1/2 Glas gefrorene Blaubeeren
150g Joghurt
1 Glas Milch
1 Tel. Puderzucker

Alles in einen Mixer geben und gut Pürieren. Lecker!

Tipp: auch gut mit Erdbeeren oder verschiedene Waldbeeren!

Dienstag, 11. Januar 2011

Brotzeit mal anders, Brotbelag alternative, Karottenbrot

Für 2 Erwachsene und 2 Kinder

1/2 Stange Baguette
1/2 Vollkornbrot nach Geschmack

Für Tomatenbrot:
3 kleingeschnittene Tomaten
1/4 Bund Basilikum
1 Tl Olivenöl
1 Brise Zucker
1 Brise Salz
Pfeffer

Für Karotten Brot:
1 Karotte
1/4 Rettich
1 El Schnittlauch röllchen
100g Frischkäse
Salz, Pfeffer, Chilli, Muskat

Für Avocado Brot:

1 Avocado
1/2 Becher Joghurt
Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Für Pilzbrot:
6-10 Championions
1 Schalotte
Salz, Pfeffer
50g Saure Sahne


3 Zehen Knoblauch etwas Olivenöl


1. Die Tomaten in feine Würfel schneiden und in einer Schüssel mit Basilikum und Olivenöl vermischen.
    nun das ganze mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken,

2. Die Karotten fein Raspeln. Der Rettich sollte etwas weniger sein als die Karotte, ebenfalls fein Raspeln. Das ganze mit Schnittlauch, Frischkäse und den Gewürzen vermischen und Kräftig abschmecken.

3.  Die Avocado mit etwas Zitronensaft mit einer Gabel fein Zerdrücken. Nun den Joghurt unterrühren und die Creme mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Die Schalotten in Würfeln schneiden und die Pilze in dünne Scheiben. Das ganze in etwas Öl kurz anbraten und mit Saurer Sahne Salz und Pfeffer abschmecken, kurz weiter köcheln lassen.

4, Die Brote Dünn schneiden und in etwas Öl mit den Knoblauchzehen leicht Rösten.

5. Nun abwechselnd den Belag aufs  Brot geben und servieren.

Dienstag, 4. Januar 2011

Kornspitzerl mit Thymian, Vollkorn Stangerl, Weizen Vollkorn Baguette mit Thymian

300g Weizen Vollkornmehl am besten frisch gemahlen
200g lauwarme Buttermilch
1 Pck. Trocken Hefe
1/2 Tl Zucker
1/2 Tl Salz
1 Tl Thymian getrocknet

Alle Zutaten zu einen Teig verkneten und ca. 10 Minuten gut durchkneten.
Den Teig nun abgedeckt für ca. 1,5h gehen lassen.
Nun den Teig in 4 gleich große Stücke Teilen und zu einer Wurst mit ca. 2,5 -3 cm Durchmesser Formen.
Die Teiglinge 3 x der Länge nach einritzen und auf ein Bachblech nochmals 30 Minuten gehen lassen.
Den Backofen auf 190C Umluft vorheizen und eine Schale mit Wasser in den Ofen Stellen.
Nun den Teig für ca. 20- 30 Minuten Goldbraun Backen.


Ich esse diese Super leckeren und leichten Stangerl gerne zu meinen Gemüse Suppen oder Gulasch.

Montag, 3. Januar 2011

Vollkorn Mischbrot aus Dinkel und Roggen mehl

200g fein gemahlenes Dinkelvolkorn Mehl
100g fein gemahlenes Roggen Vollkornmehl
150g Dinkelmehl Typ 1050 oder selbst gemahlenes gesiebtes Mehl
150g Naturjoghurt
200 ml lauwarmes Wasser
1 Pck. Trockenhefe
3/4 Tl Zucker
3/4 Tl Salz


Am besten das Mehl frisch vor Gebrauch Mahlen, so hat es noch am meisten Inhaltstoffe.

ca. 100g Dinkelvollkornmehl mit der Hefe und dem Lauwarmen Wasser vermischen und zugedeckt für ca 20 Minuten gehen lassen.
Nun alle weiteren Zutaten miteinander vermischen und mit den Händen für ca. 10 Minuten kräftig durchkneten.
Den Fertigen Teig abdecken und für 1 bis 1,5 h an einem warmen Ort gehen lassen. Der Teig sollte sich etwa verdoppeln.
Nun den Teig nochmals durchkneten und zu in eine geeignete Form geben. ( z.B Kastenform für Kuchen ausgelegt mit Backpapier)
Die Oberfläche des Teiges sollte Glatt sein und mit einem Messer Quer eingeritzt.
Und nochmals 30 Minuten gehen lassen. Die Oberfläche des Brotes mit Wasser befeuchten.
Den Ofen auf Umluft 200C mit einer Schale Wasser vorheizen und Anschließend das Brot darin 40 - 45 Minuten Backen.