Unsere Seite auf Google+ Rezepte für den Familientisch: 02/01/2011 - 03/01/2011

Seiten

Donnerstag, 17. Februar 2011

Dampfnudeln

Für 2 Erwachsene und 3 Kinder

Für den Teig

400g Mehl
1 Päckchen Trocken Hefe
3 El Zucker
250 ml lauwarme Milch
1/2 Tl Salz
1 Ei
60g Butter geschmolzen

Zum Braten:

1 gut beschichtete Pfanne mit Glasdeckel
40g Butter
1 El Zucker
150 ml Milch

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine kleine Mulde darin machen. In die Mulde den Zucker die Trockenhefe und 4 El der warmen Milch geben und es mit ein wenig Mehl zu einen dünnen Teig verbinden.
Das ganze ca. 30 Minuten gehen lassen.
Nun alle restlichen Zutaten für den Teig miteinander verkneten und an einem warmen Ort ca. 1h gehen lassen. Der Teig sollte sich etwa verdoppeln.
Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig in etwa 10 gleich Große Stücke Teilen und daraus kugeln Formen.
In einer beschichteten Pfanne Butter, Zucker und Milch zum Braten erhitzen und die Teiglinge in die Pfanne setzen.
Sofort den Deckel darauf!
Bei mittlerer Hitze 30 Minuten Dämpfen ohne den Deckel zu Öffnen. Die Hitze kann man bis auf 2 oder 3 zurückschalten, so dass es gerade noch etwas Köchelt.

Die Dampfnudeln am besten mit Vanillesoße und Zwetschgenkompott noch warm servieren.

Vanillesoße selbst gemacht

350 ml Milch
1 Vanille Stange
1 Prise Salz
3 Eigelb
2 gehäufte El Zucker


Die Milch mit der Vanillestange und dem Salz kurz aufkochen und beiseite Stellen.
In der Zwischenzeit in einem hohen Topf das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen. (Schneebesen oder Handrührgerät)
Nun die Milch Schöpflöffel für Schöpflöffel langsam mithilfe eines Schneebesens unter die Eigelb Masse rühren.
Das ganze nun bei mittlerer Temperatur unter ständigen rühren erhitzen aber nicht zum kochen bringen!!!! Ca. 85C.
Man merkt unter dem rühren das die Soße anfängt dicker zu werden.
Als  Test: etwas Soße auf einen Esslöffel geben und Vorsichtig reinpusten.
Wenn man eine Rose Pustet ( es sieht so aus wie kleine Rosenblätter)
ist die Soße fertig!

Passt super zu Dampfnudeln

Freitag, 4. Februar 2011

Neue Umfrage auf der linken Seite

Hallo Liebe Leser/innen

wie schon gewohnt von mir, gibt es mal wieder eine neue Umfrage!
Also stimmt einfach mal ab, mal schauen was rauskommt!

Viele Grüße

Eure Emilia

Kartoffel Muffins als Beilage zu Fisch, Fleisch oder einfach nur so!

Ca. 8 normale Muffins

4 Mittel große Kartoffeln
1 Karotte
1 Schalotte
1 Ei
1 El Speise Stärke
4 El Sahne
Salz, Pfeffer, Muskat Thymian
100g geriebener Ziegen Gauda Jung (oder nach Geschmack Parmesan oder Bergkäse)

1 Muffinform gefettet

Ofen auf 180C Umluft vorheizen

Kartoffeln und Karotten sehr fein reiben. Die Schalotte in sehr feine Würfel schneiden.
Alle Zutaten miteinander vermischen und mit ca. 1 Tl Salz, 1 Prise Pfeffer und Muskat sowie 1/2 Tl Thymian würzen.
Die Masse in die gefettete Muffin Form geben ( 12 er Form) und mit dem Käse bestreuen. Anschließend für ca. 40 Minuten Backen.

Das Rezept passt super zu meinem Fisch Rezept oder einfach zum Ofen Gemüse!

Dienstag, 1. Februar 2011

Burrito auf meine Art ( gefüllte Weizen Tortilla ohne Bohnen)

Für 2 Erwachsene und 2 Kinder

6 Weizen Tortillas
300g Rinder Hackfleisch
400 ml passierte Tomaten
2 El Tomatenmark
150 ml Brühe

Gewürzmischung
2 Tl Salt
1 - 2 kleine getrocknete Chili Schote
1/2 Nelke
1 Wacholderbeere
1/2 Tl scharfer Curry
8 Pfeffer Körner
1 Prise Muskat Nuss
1/2 Tl getrocknete Zitronenschale
1 Lorbeerblatt

Alles mit einem Mörser Klein machen!

2 Tl Honig
2 Knoblauchzehen
1 Schalote

1 Becher Creme Fraich
1/2 Eisberg Salat
2 Tomaten
1 kleine Dose Mais
100g Emmentaler

Zubereitung

Das Hackfleisch in wenig Öl anbraten und mit der Hälfte der Gewürzmischung würzen.
Das ganze mit den passierten Tomaten und der Brühe ablöschen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
Inzwischen die Schalotte und die Knoblauchzehen klein würfeln und zusammen mit dem Honig in den Topf geben.
Das ganze ca. 15 Minuten unter gelegentlichen rühren Kochen lassen.
In der Zwischenzeit die Weizentortillas ohne Fett in der Pfanne von beiden Seiten anbraten.
(ACHTUNG: werden schnell schwarz)
Anschließend die Tomaten und den Salat waschen, die Tomaten in ganz dünne Streifen schneiden und den Salat in einzelne Blätter teilen.

Das Chili nun noch mit der restlichen Gewürzmischung und den Tomaten Mark nach eigenem Geschmack abschmecken.

1 Tortilla nehmen und dünn mit Creme Fraich bestreichen. Dann den Tortilla mit den Salat belegen und eine Reihe der Länge nach mit Tomaten. Darauf das Chili verteilen.
Nun noch 1 Tl Mais darauf verteilen und ca. 1 Tl Käse.
Das Ganze Zusammenklappen und die Burritos in eine Auflauf Form geben.
Nur noch mit Käse bestreuen und bei 200C für ca. 10 Minuten überbacken. Fertig!