Unsere Seite auf Google+ Rezepte für den Familientisch: Dampfnudeln

Seiten

Donnerstag, 17. Februar 2011

Dampfnudeln

Für 2 Erwachsene und 3 Kinder

Für den Teig

400g Mehl
1 Päckchen Trocken Hefe
3 El Zucker
250 ml lauwarme Milch
1/2 Tl Salz
1 Ei
60g Butter geschmolzen

Zum Braten:

1 gut beschichtete Pfanne mit Glasdeckel
40g Butter
1 El Zucker
150 ml Milch

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine kleine Mulde darin machen. In die Mulde den Zucker die Trockenhefe und 4 El der warmen Milch geben und es mit ein wenig Mehl zu einen dünnen Teig verbinden.
Das ganze ca. 30 Minuten gehen lassen.
Nun alle restlichen Zutaten für den Teig miteinander verkneten und an einem warmen Ort ca. 1h gehen lassen. Der Teig sollte sich etwa verdoppeln.
Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig in etwa 10 gleich Große Stücke Teilen und daraus kugeln Formen.
In einer beschichteten Pfanne Butter, Zucker und Milch zum Braten erhitzen und die Teiglinge in die Pfanne setzen.
Sofort den Deckel darauf!
Bei mittlerer Hitze 30 Minuten Dämpfen ohne den Deckel zu Öffnen. Die Hitze kann man bis auf 2 oder 3 zurückschalten, so dass es gerade noch etwas Köchelt.

Die Dampfnudeln am besten mit Vanillesoße und Zwetschgenkompott noch warm servieren.