Unsere Seite auf Google+ Rezepte für den Familientisch: Hefekranz, Osterzopf

Seiten

Mittwoch, 23. März 2011

Hefekranz, Osterzopf

500g Weizenmehl
1 Pack. Trockenhefe
1 Prise Salz
1 El Zucker
Abgeriebene Schale 1 Zitrone
2 Tl Butter
1 Ei
ca. 300 ml lauwarme Milch
Wer will 100g Rosinen

Zum bestreichen
1 Ei

Weizenmehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine kleine kule drücken.
In einem Topf die Milch lauwarm erhitzen.
In die Kule die Hefe geben und mit 4 El Milch und etwas Mehl zu einem lockeren Vorteig verrühren.
Auf dem Mehlrand das Salz, die Butter, Zucker und die Zitronenschale legen.
Nun die Schüssel abdecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
Nun alle weiteren Zutaten miteinender verrühren bis ein geschmeidiger Hefeteig entstanden ist.
( die Milch nach und nach dazu geben und je nach bedarf die Menge variieren)
Am besten den Teig mit den Händen kneten!
Den Teig abgedeckt  an einem warmen Ort ca. 1 h gehen lassen, anschließend den Teig mit den Finger piksen das er Zusammen Fällt und nochmals 30 Minuten gehen lassen!
Den Teig in 3 Teile teilen und jeweils zu einem langen dünnen Strang Formen.
Durchmesser in etwa 3 cm.
Den Ofen auf 180C Umluft vorheizen und den Zopf mit 1 Verquirlten Ei bestreichen.
Nun den Zopf ca. 45 - 55 Minuten Goldbraun Backen.
Die 3 Teile zu einem Zopf Flächten und das Ende mit dem Anfang verbinden.
Den Kranz auf ein mit Packpapier belegtes Blech legen.