Unsere Seite auf Google+ Rezepte für den Familientisch: Asiatisches Gulasch mit Kürbis und Zitronengrase

Seiten

Mittwoch, 24. November 2010

Asiatisches Gulasch mit Kürbis und Zitronengrase

Für 2 Erwachsene und 2 Kinder

300g Rindergulasch
300g Schweinegulasch
1 kleine Zwiebel
1/2 Butternut Kürbis (Mittelgroß)
200 ml  Kokosmilch
200 ml Brühe
1 Tl Tomatenmark
1/2 Stange Zimt
Salz
1 Tl Curry Pulver
4 El Sojasauce
2 Tl Zitronengraspaste
1 Msp Chilipulver
250g Reis nach Geschmack

ALS TIP:  ich kaufe immer Schweinekoteletts und ein schönes Suppenfleisch vom Rind.
Warum:
1. meistens günstiger
 2. man kann es sich so schneiden und das Fett rausschneiden wie man will.

In diesen Fall das Fleisch in ca. 1 cm große Würfel und die Zwiebel in feine Streifen  schneiden.
Den Kürbis halbieren, schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
Alles zusammen in etwas Öl anbraten und mit 1/2 Tl Salz und den Curry Pulver würzen.
Das Bratgut mit Sojasauce der Kokosmilch und der Brühe ablöschen und mit Chilli  und Zitronengraspaste würzen.
Nun das ganze ca. 20 Minuten bei wenig Hitze köcheln lassen.
In der Zwischenzeit den Reis zubereiten.
Nun noch das Gulasch nach eigenen Geschmack abschmecken. Fertig!