Unsere Seite auf Google+ Rezepte für den Familientisch: Weihnachtsplätzchen: Zitronenherzen

Seiten

Dienstag, 2. November 2010

Weihnachtsplätzchen: Zitronenherzen

Für ca. 2 Bleche oder 120 kleine Herzen

Für den Teig:
150g Mehl
1 Tl Backpulver
40g Rohrzucker
1 Ei
1 Tl Vanillezucker
60g Butter
1/2 Päckchen Dr. Oetker Zitronen Schale

Für die Glasur:
4 El Puderzucker
Saft einer 1/2 Zitrone

Aus allen Zutaten für den Teig, am besten mit den Händen, einen Teig Kneten.
Auf der Arbeitsfläche immer etwas Mehl haben, dass der Teig nicht klebt.
Nun den Backofen auf 160C Umluft vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
Den Teig mit eines Nudelholzes und Mehl dünn ausrollen (ca. 5 mm)
Jetzt mithilfe eines Herz Ausstechers oder jede andere kleine Form, den Teig ausstechen und die Teile aufs Backblech setzten.
Sie gehen kaum zur Seite auf, man kann sie also relativ dicht zusammen setzen.
Mein Ausstecher ist nur ca. 1 cm groß. ( Der kleinste von Tupper)
da schmecken die Plätzchen am besten meiner Meinung nach.
Die Plätzchen nun für ca. 8-10 Minuten im Ofen Backen. Sie sollten nicht Braun werden sondern schön Blass bleiben.
Nachdem die Plätzchen ausgekühlt sind, den Puderzucker mit dem Zitronensaft vermischen und die Oberseite der Plätzchen damit bestreichen.

Es sind sehr einfache aber auch sehr leckere Plätzchen! Optimal zum beginnen!